Portionen: 4
Dauer: 90 min
Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:
50g Mehl
500g Hackfleisch
Lasagne Platten
1-2 Knoblauch Zehe
1-2 Zwiebeln
50g Butter
1-2 Packungen geriebenen Käse
1 Packung passierte Tomaten
200ml Gemüsebrühe
200ml Milch

Anleitung:
Pfanne auf mittlerer Hitze aufheizen. Hackfleisch in der heißen Pfanne scharf anbraten. Während dessem Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Zwiebel und Knoblauch kurz mit im Hackfleisch anbraten. Tomatenmark dazu geben und kurz anschwitzen. Dann mit passierten Tomaten ablöschen und mit salz und Pfeffer abschmecken. Für die Bechamel Soße Butter in einem Topf zerlassen. Mehl unter rühren in die Butter geben und in der Butter anschwitzen lassen. Gemüsebrühe und Milch unter Rührem dazu geben, das sich keine Klumpen bilden. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Gegebenenfalls eine kleine Hand voll Reibekäse hinzugeben. Die Auflaufform gegeben Falls etwas einfetten oder ein bisschen Soße in der Auflaufform verteilen. Nun Lasagneplatten, das Hackfleisch und die Bechamel Soße in Schichten in die Auflaufform geben. Die Auflaufform oben mit Käse bedecken. Das ganze im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Falls die Lasagne droht von oben zu dunkel zu werden, hilft es die Lasagne mit Backpapier abzudecken.