default_rezept.png


Portionen: 4
Dauer: 25 min
Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:
250g Kürbis
1 Scharlotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
300g Risottoreis
100ml Weißwein trocken
1l GEFRO Brühe
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 EL Creme fraiche light
20g Parmesan
1 Prise Zimt
1 Prise Vannillemark
1 Prise Pfeffer
1 Prise Curry
1 Prise Chili

Anleitung:
1. Kürbisfleisch auf einer Reibe grob raspein Schalotten und Knoblauch schälen und feint Würfel schneiden. 2. Das Öl erhitzen in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Schalotten, etwas Zimt, etwas Vanillemark, Curry, Chili und Pfeffer kräftig würzen und für ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze andünsten. Das Kürbisfleisch zu geben, den Reis nach ca. 3 Min. mit dem Wein angießen und einkochen lassen. 3. Mit heißer Brühe nach und nach angie- Ben. Reis ca. 20-40 Min. bei geringer Hitze quellen lassen und regelmäßig umrühren. Frühlingszwiebeln mit einem Tuch abwischen und in Ringe schneiden und 5 Min. vor Ende der Garzeit dazugeben. 4. Créme fraiche light und Parmesan in das fertige Risotto arbeiten. Vor dem Servieren das Risotto nach Belieben mit allen Gewür- zen abschmecken. Tipp: Das Risotto brennt schnell an, deshalb sollte das Risotto regelmäßig umgerührt werden