default_rezept.png


Portionen: 4
Dauer: 60 min
Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:
Risottoreis
Cocktailtomaten

Anleitung:
ZUTATEN : Für 4 Personen : über 60 Minuten : einfach 20 Cocktailtomaten etwas Salz (grob, zum Abschmecken) etwas Pfeffer (zum Abschmecken) etwas Zucker (zum Abschmecken) Olivenöl Ingwer (ein Stück, so groß wie ein halber Daumen, geschält und fein gehackt) 1 Schalotte (geschält und klein gewürfelt) 1 TL Zucker 4 Tassen Risottoreis (vier randvolle Espressotassen Carnaroli-Risottoreis) 200 ml Weißwein 800 ml Gemüsefond (aus dem Glas) Salz 100 g Parmesan (oder Grana Padano, frisch gerieben) 1 EL Butter (kalt, 1 gehäufter EL) Risotto mit karamellisierten Ofentomaten und Parmesan Cocktailtomaten waschen, halbieren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker bestreuen. 30 Minuten bei 140 Grad (Umluft) garen, dann mit Olivenöl beträufeln und weitere 30 Minuten bei 100 Grad (Umluft) garen. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen, Ingwer und Schalotte darin andünsten. Einen gestrichenen TL Zucker hinzufügen. Den Reis dazugeben und unter Rühren erhitzen, nicht ansetzen lassen. Mit dem Weißwein ablöschen. Gemüsefond erhitzen (selbst gemachte Gemüse-, Rinder- oder Hühnerbrühe schmeckt natürlich ungleich besser). Unter Rühren alle paar Minuten etwas Fond zum Reis hinzugeben. Der Reis darf nie am Topfboden festkleben. Am Ende muss er weich, aber noch leicht al dente sein. Mit Salz abschmecken, den Parmesan oder Grana Padano und die Butter unterheben. Risotto auf tiefe Teller verteilen, die übrige Flüssigkeit an den Tellerrand gießen. Zum Schluss die Tomatenhälften auf den Reis legen und alles mit dem Öl vom Backpapier übergießen.