default_rezept.png


Portionen: 5
Dauer: 30 min
Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:
Brot Käse Petersilie Butterbrot

Anleitung:
Zupfbrot mit Käse und Oliven ZUTATEN : Für 4-6 Personen : unter 30 Minuten : einfach 1 Brot (rund) 180 g Gruyère (gerieben) 70 g Oliven (Kalamata, entkernt und grob gehackt) 15 g Petersilie (glatt, gehackt) 60 g Butter (geschmolzen) Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mit einem langen, gezahnten Messer den Brotlaib im Abstand von 2,5 cm einschneiden, dabei aufpassen, nicht ganz durchzuschneiden, sondern etwa 1 cm dick durchgehenden Boden zu belassen. Das Brot drehen und die Einschnitte in der entgegengesetzten Richtung wieder 2,5 cm breit wiederholen. In einer Schüssel Käse, Oliven und Petersilie vermengen. Die Käsemischung mit den Händen in beiden Richtungen in die Einschnitte drücken. Den Brotlaib auf ein Backblech setzen und die ganze Oberfläche mit geschmolzener Butter beträufeln. Mit Aluminiumfolie abdecken und 15 Minuten backen, dann die Folie abnehmen und etwa 10 Minuten weiterbacken, bis der Käse geschmolzen und das Brot goldbraun ist. Auf einen Teller legen und servieren.