Portionen: 1
Dauer: 60 min
Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:
170 g Staubzucker
170 g zimmerwarme Butter
5 Dotter
2 EL Vanillezucker
Abegriebene Schale 1/2 Zitrone
300 g Weizenmehl
1/2 Pkg. Backpulver
6 EL lauwarme Milch
1/2 kg Ribisel
Für die Schneehaube:
5 Eiklar
240 g Feinkristallzucker

Anleitung:
Das Backrohr auf 180 g Umluft vorheizen. Eine flache Backform (ca 22 x 37cm) mit Backpapier auslegen. Die Zutaten abwiegen und vorbereiten. Das Mehl mit dem Backpulver versieben. Die Eier trennen. Butter mit dem Staubzucker, Vanillezucker und der Zitronenschale schaumig rühren. Die Dotter nach und nach dazugeben und weiter dickschaumig rühren. Dann das Mehl mit der Milch abwechselnd unterrühren. Den Teig in der Form gleichmässig verstreichen und die Ribisel drauf verteilen. Im vorgeheizten Rohr ca. 30 Minuten backen. Ab 25 Minuten im Auge behalten, es soll nicht zu dunkel werden. Nach 15 Minuten die Eiklar mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen. Den Kuchen kurz aus dem Rohr nehmen, den Schnee auf dem Kuchen verteilen und mit dem Spatel an der Oberfläche Spitzen ziehen. Weitere 8-10 Minuten backen, dabei nicht aus den Augen lassen, die Oberfläche sollte nur leicht gebräunt sein